Sonja Prieth MA

geb. 1972, wohnhaft in Innsbruck

Akademische Supervisorin und Coach (Schloss Hofen, FH Vorarlberg)

Mitglied der Österreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching (ÖVS)

Mediatorin

Diplomierte Sozialarbeiterin und Sozialwissenschaftlerin


Ausbildung:

1993 Diplom der Akademie für Sozialarbeit Innsbruck

2013 Master Soziale Arbeit FH St. Pölten
(Masterthese: „Kultur“-Wandel: Bitte warten. Empirische Analyse der Erfahrungen von Menschen mit „türkischem Migrationshintergrund“ in der Ausbildung „Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege“)


Weiterbildungen:

Studium „Akademische Supervisorin und Coach“, Schloss Hofen/FH Vorarlberg (5 Semester)

Ausbildung „Konfliktmanagement und Mediation” (3 Semester)

Lehrgang „TZI – Themenzentrierte Interaktion“ (200 Stunden)

Lehrgang „Hospizorientierte Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung und Palliative Care“ (240 Stunden)

Lehrgang „Frauenspezifische Beratung“ (264 Stunden)

Qualifikation e-Journalistin (WIFI und ORF-Tirol)

 


Einige Stationen meiner beruflichen Biografie:

 

Neben meiner freiberuflichen Tätigkeit als Supervisorin/Coach arbeite ich auch als

 

Supervision als arbeitsbezogenes Beratungsformat vollzieht sich immer in der Schnittstelle von Organisation, Person und Profession.

– Heidi Neumann-Wirsig

Diese Website speichert einzelne Nutzungsdaten um die Seite stetig zu verbessern. Sie können dieser Speicherung zustimmen oder diese ablehnen. Bei Ablehnung wird ein Cookie abgelegt, der Ihre Auswahl für 1 Jahr abspeichert. Zustimmen | Ablehnen

490